+33 (0)2 35 24 52 20

Bourbon Vanille

Herkunft : Insel Réunion, Madagaskar (Ostküste, in erster Linie auf Sambava), Komoren-Archipel, Nosy Be, Seychellen (Vanille aus der Region des indischen Ozeans kann als Bourbon-Vanille bezeichnet werden).

Eine schwarze, fettige, flexible Vanilleschote mit zarten und blumigen Düften und ausgeprägten, warmen Kakaonoten. Die Vanille schlechthin.
Und die weltweit am meisten verwendete. Die Schoten sind zwischen 12 und 20 / 22 cm lang und 3 bis 8 mm breit mit einem Durchschnittsgewicht zwischen 3 und 5 g.
Empfohlene Anwendungen: Backwaren, Eis, Desserts, Teesorten (Cuts als Aufguss), weißes Fleisch und Fisch.

Unsere Meinung: Diese Vanilleart bleibt die unverzichtbare Referenz, obwohl ihr Name manchmal strapaziert wird (zu viele ausgetrocknete, in Massen in den großen Einzelhandelsgeschäften verkaufte Schoten!!!). Bedeutende aromatische Unterschiede zwischen Madagaskar und den Komoren. Produktionsrückgang im Jahr 2013 (- 30%) und steigender Kurs; das Produktionsdefizit ist auf eine verspätete Blüte, zu starke Regenfälle und eine gleichbleibend starke internationale Nachfrage zurückzuführen.  Es gibt überdies einen geringen Anteil Schoten großer Längen.

Versand innerhalb von 24 Stunden

von SoColissimo

Ab 150.00 Euro

kostenlose Probenv

Angebote

das ganze Jahr lang

Qualität

Zufrieden oder zurückerstattet

Gesicherte Zahlung

per Kreditkarte